Traueranzeigen online einstellen

Ein Trauerfall in der Familie oder im Freundeskreis bedeutet einen Einschnitt in das Leben der Zurückgebliebenen. Umso wichtiger ist ein würdevoller Abschied bei dem noch einmal an den Verstorbenen, dessen Leben und dessen einzigartige Persönlichkeit zurückgedacht werden kann.

 

Knockin´ on heaven´s doorWer muss informiert werden?

Neben der Trauerarbeit in der Familie ist es sehr wichtig, auch entfernte Verwandte, Bekannte und Altersgenossen des Verstorbenen vom Heimgang zu informieren. Ein beliebtes und effektives Medium dafür sind Traueranzeigen die außer der traurigen Nachricht oft noch ein paar persönliche Worte enthalten sowie den Termin für Bestattung und Trauerfeier bekannt geben. Musste man noch vor ein paar Jahren die Verlage direkt besuchen, um eine Traueranzeige in der Tageszeitung oder im Mitteilungsblatt aufzugeben, ermöglichen technische Entwicklungen heute die Inseration bequem und von zuhause aus. Natürlich sollte die passende Publikation im Vorfeld gewählt werden. In Stadtgebieten werden die Bekannten des Verstorbenen oft zum größten Teil mit der ansässigen Tageszeitung erreicht. Im ländlichen Raum wo die Bevölkerung weiter auseinander lebt, erreicht man die meisten Bekannten eher mit einem Mitteilungsblatt oder wöchentlich erscheinenden Blätter, die zusammengefasste Kommunen abdecken und so den Streukreis der Traueranzeige immens erhöhen. Die Wahl des Mediums hängt letztendlich mit den Lebensgewohnheiten und den Wohnorten des Verstorbenen ab.

Traueranzeige wie vom Profi?

Nahezu alle Verleger von Zeitungen bieten mittlerweile auf Online-Portalen das Gestalten und Personalisieren von Familienanzeigen an, die dann im gewählten Printprodukt und oft auch parallel online erscheinen. Man muss kein Profi sein, um eine Traueranzeige im Internet aufzugeben, denn die angelegten Eingabemasken sind sehr übersichtlich und leicht zu bedienen. Über die Homepage der gewünschten Zeitung kommt man direkt auf das Anzeigenportal wo man aus vielen Vorlagen die passende wählen kann, oder auch eigene Vorlagen hochladen und verwenden kann. Vorbei ist die Zeit wo Traueranzeigen grundsätzlich schwarz/weiß waren und die einzige Entscheidung der Hinterbliebenen in der Auswahl eines von zehn Trauersignets war. Heute wird mehr Wert gelegt auf die individuelle Gestaltung der Traueranzeige und ein Widerspiegeln der Persönlichkeit. So kann man sich zum Beispiel im Suedkurier unter Traueranzeigen Konstanz, einige anseh Daniela Hartmann via Compfighten.

 

Todesanzeige aus der Mrs EavesPersönliche Erinnerungen einbauen

Nicht zuletzt ist dies Entwicklung auf die technische Entwicklung auf dem Drucksektor zurückzuführen, die wesentlich mehr Möglichkeiten anbietet als noch vor wenigen Jahren. Der fotorealistische 4-farbige Druck, der früher ausschließlich in hochwertigen Magazinen zum Einsatz kam, ist heute auch bei Tageszeitungen und Mitteilungsblättern Gang und Gebe und nicht selten werden diese Produkte durchgängig 4-farbig gedruckt. Das bietet Raum für viele Gestaltungsmöglichkeiten der Traueranzeigen. Gerne werden Fotos der Verstorbenen mit eingebaut, Aufnahmen von Lieblingsplätzen oder dem Wohnort. So wird jede Traueranzeige so einzigartig wie der Verstorbene und mit ihr die Erinnerung. In aller Ruhe können die Hinterbliebenen so von zuhause die perfekte Traueranzeige gestalten und sich verschiedene Versionen vor Augen bringen, bevor sie gebucht wird.

 
Bilder von:
Daniela Hartmann via Compfight
Creative Commons License Niels Heidenreich via Compfight

About Tino

Tino Hartmann (24) ist Diplom Student im Bereich Betriebswirtschaftslehre an der Martin-Luther-Universität in Halle (Saale). In den Bereichen Wirtschaft, Technik und Internet hat er fundiertes Fachwissen, welches er in Ihren Blogbeiträgen vermitteln will. Tino freut sich über Kommentare zu seinen Beiträgen. :)
This entry was posted in Bildung and tagged , , , . Bookmark the permalink.

One Response to Traueranzeigen online einstellen

  1. Tom Reach says:

    Wir verkaufen seit Jahren ein umfangreiches Trauersortiment und stellen fest, dass Trauerkarten in Trauerumschlägen verschickt, immer noch das Mittel der Wahl sind, um Verwandte und Bekannte zu informieren.
    Die Todesanzeige online stellt heute sicher eine interessante Alternative zu einer Traueranzeige in einer Zeitung dar, ganz besonders, wenn die Angehörigen nicht im Erscheinungsgebiet der Tageszeitung liegen. Wir werden unsere Kunden gerne darauf aufmerksam machen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *