Poker spielen als Hobby für Senioren

Kartenspiele sind bei Senioren sehr beliebt. Skatturniere oder Romméturniere stehen bei den Älteren immer wieder hoch im Kurs. Aber es müssen nicht nur Turniere sein, auch zuhause spielen die älteren Herrschaften gern diese klassischen deutschen Kartenspiele.
Bei den jüngeren Generationen steht hingegen das Pokern hoch im Kurs. In den letzten Jahren ist vorallem die Variante Texas Holdem in Deutschland sehr bekannt geworden. Zudem schossen Pokerportale im Internet wie Pilze aus dem Boden.
Trotzdem schrecken viele Senioren immer noch vor dem unbekannten Spiel aus Amerika zurück. Dabei ist diese Angst völlig unbegründet, da gerade das Texas Holdem Poker leicht zu erlernen ist. Im Normalfall hat man die Regeln des Spiels nach zwei bis drei Durchgängen verstanden und kann mitspielen. Um natürlich erfolgreich bluffen zu können braucht es deutlich mehr Durchgänge. Dies sollte aber bei den Senioren wohl kaum das vorrangige Ziel sein. Es soll ja in erster Linie um den Spielspaß gehen.

Pokern als interessantes Hobby für Senioren

Bild von Todd Klassy

Das Pokern ist also durchaus geeignet für eine gemütliche Runde. Es muss nicht immer Skat oder Rommé sein.
Aber es gibt auch noch eine bereits angerissene Alternative. Man kann ebenfalls Poker online spielen. Entsprechende Portale gibt es wie Sand am Meer. Da immer mehr Senioren auch im Umgang mit dem Computer vertraut sind, sind solche Portale eine gute Möglichkeit um das Spiel zu üben.
Das Pokern wird weltweit auch von vielen Menschen professionell betrieben. Einige können damit auch gänzlich ihren Lebensunterhalt bestreiten. Darunter gibt es auch ältere Spieler, wie die Amerikaner Doyle Brunson oder T. J. Cloutier, die pokern.

About Tino

Tino Hartmann (24) ist Diplom Student im Bereich Betriebswirtschaftslehre an der Martin-Luther-Universität in Halle (Saale). In den Bereichen Wirtschaft, Technik und Internet hat er fundiertes Fachwissen, welches er in Ihren Blogbeiträgen vermitteln will. Tino freut sich über Kommentare zu seinen Beiträgen. :)
This entry was posted in Freizeit and tagged , , , . Bookmark the permalink.

4 Responses to Poker spielen als Hobby für Senioren

  1. Hans says:

    hahaha… die lieben senioren würden uns (jungen) wahrscheinlich in Grund und Boden spielen

  2. Gerhard says:

    Pokern ist Glücksspiel, das ist nicht gut fürs Herz und ohne Geld machts dann doch keinen Sinn!

  3. Matthias says:

    Poker kann in lockerer Runde sicher ein schönes Hobby für Senioren sein. Sobald es jedoch zu regelmäßigem monitären Einsatz kommt oder das ganze online abgehalten wird, empfehle ich äußerste Vorsicht. Die ohnehin schon zu leeren Geldbeutel der betagten Mitglieder unserer Gesellschaft sollten nicht durch derartiges Glückspiel belastet werden!

  4. Einstein says:

    Pokern ist ein ausgezeichnetes Gedächtnistraining, kann das Spiel nur jedem empfehlen!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *